Zu einem Öleinsatz wurde die FF Julbach und Hinterschiffl am 13. Juli 2018 am Vormittag gerufen. Ein PKW kam in den Nachtstunden aus unbekannter Ursache von der Straße ab.

Hierbei wurde eine Trinkwasserquelle beschädigt und austretendes Betriebsmittel gelangte in die Versorgungsanlage für mehrere Haushalte.
Aufgrund der Menge des ausgetretenen Öls wurde zusätzlich das Stützpunktfahrzeug für Öleinsätze aus Rohrbach angefordert. Anschließend konnte das Betriebsmittel abgepumpt bzw. gebunden werden. Insgesamt wurden ca. 1500 Liter kontaminiertes Wasser abgepumpt und der Einsatz konnte nach ca. 3,5 Stunden beendet werden.