Heute am 30. Juni 2019 wurden die Feuerwehren Klaffer und Schwarzenberg um kurz vor 13:30 Uhr nach Vorderanger zu einem Brandeinsatz alarmiert.

Beim Eintreffen stellte sich herraus, dass ein Brauchtumsfeuer durch den Wind und die Trockenheit außer Kontrolle geriet und im Umkreis von 100 m die Wiese in Brand stand. Gemeinsam mit der Nachbarwehr wurde eine Zubringerleitung von der Großen Mühl errichtet und gleichzeitig eine weitere Ausbreitung mit den Wassertanks der Tanklöschfahrzeuge verhindert. Das Feuer wurde nach fertigstellen der Löschwasserversorgung abgelöscht und eine Kontrolle mit der Wärmebildkamera durchgeführt. Nach 1 1/2 Stunden war der Einsatz beendet und alle 35 Kameraden konnten wieder einrücken.