Am 26. Jänner 2019 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung alarmiert. Zu Beginn war es für uns nicht einfach den genauen Einsatzort zu finden, da die Ortsangabe nur lautete von Schöneben Richtung Hochficht.

Es stellte sich heraus, dass sich das Fahrzeug auf einer gesperrten Forststraße mitten im Wald befand. Das Navi hatte die ortsunkundigen Schifahrer in diese missliche Lage gebracht.

Da die Straße für unser LFB unbefahrbar war, holten wir uns Hilfe bei der Gemeinde Ulrichsberg die uns mit dem Gemeindetraktor zum Einsatzort brachten. Wir konnten den PKW schnell bergen und führten ihn auf eine sichere Straße zurück.